Kellerprobe bei Hofgut Falkenstein und Stefan Müller

Einzigartige Saarweine

Erster Verkostungstermin in 2020: Hofgut Falkenstein und Stefan Müller. Wenn nur nicht immer die weite Fahrt wäre. Wir kämen öfters!

Nicht weniger als 19 Fässer haben wir bei Winzer Weber und Sohn Johannes probiert. Heuer haben auch alle Weine schon fertig gegoren. Und es ging uns wie in jedem Jahr. Wieder fanden wir den neuen Jahrgang als den bisher besten. Ist zwar eigentlich unwahrscheinlich, dass es tatsächlich so ist, aber 2019 …. ein Ticken weniger Alk. Und ein Ticken mehr Säure als 2018. Eine schlechte Nachricht gibt es auch. Die Menge ist etwas geringer.

Zweite Station: Stefan Müller. 27 Tank- und Fassproben. Anders als Hofgut Falkenstein. Auch gut. Zum Glück war Ingo immer noch motiviert alles schriftlich festzuhalten.