2009 Cahors "Les Galets", Clos Triguedina

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
25,00
0,75 L
33,33 €/L

Die Parzelle liegt auf der 3. Terrasse über dem Lot in einer Höhe von 100-110m, der Hang hat eine ziemlich starke Neigung, die Sonneneinstrahlung ist hier besonders intensiv.

Der Boden aus kieselhaltigem Lehm enthält Eisen, Kalksplitter und Lavareste - ein sehr komplexer Untergrund.

Die Vinifikation erfolgt mit der Sorgfalt eine Grand Crus - entsprechend ist das Ergebnis:

"Herber, einen Hauch animalischer Duft nach dunklen Beeren und Kirschen mit tabakigen und erdig-mineralischen Anklängen. Klare, geschliffene, feinsaftige Frucht im Mund, noch sehr jung, recht dicht gewirkt und nachhaltig am Gaumen, präsentes, aber feines und mürbes Tannin, kräuterige Anklänge und recht deutliche, etwas kreidige Mineralik, gewisse Tiefe, wirkt ausgesprochen frisch, schon jetzt sehr animierend, aber wohl auch für etliche Jahre Entwicklung gut, sehr guter Abgang." (Marcus Hofschuster, www.wein-plus.eu)

 

Mit dem Jahrgang 2007 hat Jean-Luc Baldès entschieden, seine "Crus" nicht mehr als Assemblages zu vermarkten, weil so die Eigenheiten der verschiedenen Lagen nicht ausreichend zur Geltung kommen. Vielmehr sollten sie ihre je eigene Weinbergsgeschichte, Boden, Kleinklima, Ökosystem etc. präsentieren. Das Ergebnis sind drei grundverschiedene Weine, denen eines gemeinsam ist: ein beeindruckendes Niveau! Ihre Namen: Au Coin du Bois, Les Petites Cailles und Les Galets.

Auszeichnung:
W+: 92

92 Punkte www.wein-plus.eu (Marcus Hofschuster)
Als 2008er 95 Punkte im WineEnthusiast (und 2009 ist ähnl. wie in Bordeaux der bessere Jahrgang)

Rebsorte:
Malbec
Farbe:
Rotwein
Alkoholgehalt:
13,5%
Lagerung:
2014-2025+. Kann jung getrunken werden, wenn er karaffiert wurde. Aber er gewinnt durch einige Jahre Lagerung.
Anbaugebiet:
Essensempfehlung:
Confits, Magrets, Lamm, Côte de Boeuf, Cassoulet
Ausbau:
Malolaktische Gärung in Edelstahl, danach Ausbau für 12 Monate in Barriques (davon 30% neu)
Maischekontaktzeit:
20-25 Tage
Empfohlene Trinktemperatur:
16-17 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten