Weingut Paul Christian Saalwächter

Carsten Saalwächter

"Entdeckung des Jahres" (VINUM Weinguide Deutschland 2020)

Carsten Saalwächter

Die Familie betreibt  schon seit 1872 Weinbau in Ingelheim. In Ingelheim hat es nie Flurbereinigungen gegeben. So findet man viele alte Reben (auch wurzelechte) und kleinste Lagen. 500 ha Anbaufläche sind zerstückelt in 48 Lagen. Der Gedanke ans Burgund liegt nahe. Ein paar der offensichtlich interessantesten Lagen hat Carsten Saalwächter von seinen Eltern zur Verfügung gestellt bekommen, um seine Vision der Ingelheimer Weine auf die Flasche bringen zu können.

Carsten stellt sich und das Familienweingut wie folgt vor: "Ich selbst bin 26 Jahre jung und mache mit den 2017 Jahrgang meine ersten eigene Weine. Für mich ist Winzer ein Handwerksberuf der mich unheimlich glücklich macht selbst, wenn eine Woche mal scheiße läuft… Weil Wein machen nichts ist was man an einer Tafel lernt, habe ich besonders viel Zeit auf Weingütern und beim Wein trinken verbracht. Seit 2010 habe ich verschieden Praktika und eine Ausbildung zum Winzer bei verschieden Betrieben in ganz Deutschland absolviert unter anderem bei: Weingut Schnaitmann, Weingut Ziereisen, Weingut Stodden, Weingut Friedrich Becker, Weingut Benedikt Baltes und Chat Sauvage.

Anschließend hatte ich das große Glück noch ein Jahr im Burgund bei Clos de Lambrays unter Therry Brouin, der die Domaine über 30 Jahre geleitet hat und mir viele Türen geöffnet hat, sowie mir ein Einblick in seine Idee von Pinot Noir verschafft hat. Das andere halbe Jahr war ich bei Jean Chartron in Puligny-Montrachet, um mehr über Chardonnay zu lernen.

Heute bewirtschaften wir insgesamt 11,5 Hektar. Ungefähr ein Hektar liegt in im Rheingau genauer in Assmannshausen. Unser klarer Fokus liegt auf den Burgundersorten. Besonders am Herzen liegt uns der Spätburgunder, aber auch Frühburgunder, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay und Silvaner machen uns viel Spaß. Wir arbeiten im Weinberg ohne Herbizide und möchten in den kommenden Jahren auf biologischen Weinbau umstellen.

Im Keller vergären wir alles spontan und alle Weine im Holzfass. Jeder Wein bekommt seine Zeit. Wir filtrieren und schönen keinen von unseren Weinen. Wir pressen unsere Weine mit einer alten Spindelpresse und das extrem lange. Die kürzeste Pressung 2017 war 14 Stunden und die längsten 26 Stunden. Geschwefelt werden die Weine das erste Mal kurz vor der Füllung. Für mich ist extrem wichtig, dass sich durch das Sortiment ein roter Faden zieht, das heißt wir arbeiten bei unseren Silvaner nicht anders wie bei unserem großen Chardonnay. Bei den Pinots vergären wir alles im Holz. Je nach Jahrgang arbeiten wir mit mehr oder weniger ganzen Trauben um mehr Spannung und Individualität reinzubekommen.

Sucht jetzt ein paar gute Gläser und ein Korkenzieher. Gebt den Weinen etwas Zeit im Glas und vor allem sollten Sie nicht zu kalt getrunken werden."

Anschrift: Binger Str. 18, 55218 Ingelheim am Rhein

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
13,80
0,75 L
18,40 €/L

Beste Trauben aus einem 47 Jahre alten Weinberg (kühler Osthang, karger Kalkstein) wurden selektioniert gelesen. Der Wein wurde im großen Eichenholzfass ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
55,00
0,75 L
73,33 €/L
2019 Grauer Burgunder, Carsten Saalwächter

Die von Natur aus niedrigen Erträge des Grauen Burgunders bescheren einen Wein mit feinem Schmelz und Finesse. Seine kräftige Farbe erhält der Wein durch ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
17,00
0,75 L
22,67 €/L
2019 Weißer Burgunder, Carsten Saalwächter

Elegant. Helle Frucht, Cremigkeit und Schmelz und bleibt dabei straff. Der Weißburgunder wächst auf der höchsten Lage in Ingelheim, dem Steinacker auf 240 ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
19,50
0,75 L
26,00 €/L

Goldgelbe, reife Trauben bilden das Fundament für diesen Chardonnay. Die Trauben wurden sorgsam von Hand selektioniert, nach 12 Stunden Maischestandzeit ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
29,00
0,75 L
38,67 €/L

Druckvoll, viel reife gelbe Frucht, dicht, sehr schmelzig, sehr lang, überhaupt alles sehr, sehr ... gut! Das beste Fass des Jahrgangs. Nur 450 Flaschen ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
48,00
0,75 L
64,00 €/L

Der Saftigkeit steht eine schöne Frische spendende Säure entgegen.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
13,90
0,75 L
18,53 €/L
2017 Frühburgunder, Carsten Saalwächter

Beste Trauben wurden von Hand gelesen und sogsam entrappt. Es folgte eine traditionelle Maischegärung und eine anschließende Reifung für 22 Monate im ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
18,50
0,75 L
24,67 €/L
2018 Spätburgunder ALTE REBEN, Carsten Saalwächter

Zeigt, was in Ingelheim möglich ist. Tief und dunkelfruchtig. Wunderschön duftig. Dunkelfruchtig, feinwürzig und tief. Das Tannin changiert zwischen Schmelz ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
22,90
0,75 L
30,53 €/L
2017 Spätburgunder R, Carsten Saalwächter

Die zwei besten Fässer des Jahrgangs. Dicht! Bringt Druck, breitschultrig. Ein Balletttänzer, der dem Bodybuilding nicht abgeneigt ist und und dennoch seine ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
42,00
0,75 L
56,00 €/L
2018 Spätburgunder R, Carsten Saalwächter

Die zwei besten Fässer des Jahrgangs. Dicht! Bringt Druck, breitschultrig. Ein Balletttänzer, der dem Bodybuilding nicht abgeneigt ist und und dennoch seine ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
42,00
0,75 L
56,00 €/L
2018 Spätburgunder LA PREMIERE, Carsten Saalwächter

Der Assmannshausener aus dem Johannisberg. Finessenreich, erstaunlich dunkle Frucht und die typische Schiefermineralik. Guter Zug. Balanciert und kühl. ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
23,80
0,75 L
31,73 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
52,00
0,75 L
69,33 €/L

Zu der Zeit gepflanzt als Assmannshausen auf den Weinkarten der Welt noch teurer gehandelt wurde als Spitzengewächse aus Bordeaux: 1926. Das beste Fass ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
85,00
0,75 L
113,33 €/L