2014 Grand Vin blanc La Clape, Château d'Anglès

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
15,90
0,75 L
21,20 €/L

Da gibt es wirklich jede Menge zu erschnüffeln: einen wahren Gewürzbasar, karamellisierte Zitrone und Mineralik mit etwas Honig. Saftig, füllig mit herrlicher Textur. Das Ende verlockt zum Weiternippen, Sie werden das Glas kaum noch abstellen. Vereint den Reichtum uralter Rebanlagen mit einer Frische, die nur gesündestes, zum idealen Zeitpunkt gelesenes Traubengut hervorbringen kann. Keinerlei Insektizide im Weinberg und ausschließlich Handarbeit sind für den Weinmacher Eric Fabre Ehrensache. Die Lese der Parzellen für diesen Wein zieht sich
über zwei Monate hinweg. Die Trauben werden völlig entrappt, sanft gepresst, der Most läuft durch Schwerkraft in Barriques, in denen er spontan vergärt und danach noch 5-6 Monate auf der Hefe liegt. Der Wein wird ohne jede Schönung und Filtration abgefüllt. Schon jetzt mit großem Genuss zu trinken, eher auf der fruchtigen Seite, gereifter dann immer komplexer. „Auf diese Cuvée bin ich sehr stolz.“ (Eric Fabre)

Auszeichnung:
91 Parkerpunkte

"Offering lots of spice, caramelized citrus, mineral and leesy aromas and flavors, the 2014 Languedoc-La Clape Grand Vin Blanc is medium-bodied, juicy, layered and textured, with a clean, dry finish that keeps you coming back for another sip. Made from 40% Bourboulenc, 20% Grenache and 20% Marsanne that was brought up in barrel, this fabulous white has both richness and freshness." (Jeb Dunnuck in Robert Parkers Wine Advocate 224, April 2016)

Rebsorte:
Bourboulenc, Grenache blanc, Roussanne, Marsanne
Farbe:
Weißwein
Alkoholgehalt:
14,5%
Lagerung:
-2025+
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Essensempfehlung:
gekochte Fische, helles Fleisch mit Sauce, würzige Gerichte mit Safran und Curry. Hervorragend zu Époisse und Roquefort.
Säure:
5,1 g/l
Restzucker:
< 1 g/l
Verschluss:
Naturkork
Empfohlene Trinktemperatur:
10-12 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten