2014 LA RUCHE Pic Saint Loup, Les Grandes Costes

2014 LA RUCHE Pic Saint Loup, Les Grandes Costes
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
19,50
0,75 L
26,00 €/L

Ein Wein für Terroir-Fans: Selten zeigt ein Wein so extrem deutlich seine Terroir. Die Reben stehen auf einer besonderen Parzelle, die als einzige weit und breit aus dem Quartär stammt und "sauer" ist. Dies gibt dem Wein seinen ganz eigenen Charakter. In 2014 war zusätzlich der Ertrag mit 15hl pro Hektar extrem niedrig, so dass nicht nur der Wein, sondern auch sein Aromen ultra-konzentriert wurden. Und so stechen v.a. in der Nase seine ungewöhnlichen Aromen hervor: Jod, Austern, Kampfer, Menthol, Trüffel, schwarzer Pfeffer, Nelke, Tapenade, mineralische Noten, Torf und Rauch (wie beim schottischen Whisky). Dementsprechend empfehlen sich auch andere Speisen als bei Rotweinen üblich. Nämlich: Fischküche! geräucherte Fische, Seeigel, Moules farci, Lotte à l'Armoricaine, flambierte Gambas, Bouillabaisse, Rouille.

Am Gaumen rassig und voll. Jetzt kommt dunkle Frucht, Eucalyptus, schwarzer Trüffel, Malz, Oliven, schwarzer Pfeffer und etwas Unterholz.
Seidenweich. Kirsche, Brombeere, Gewürze und Mineralität im Finale von hervorragender Länge.

Rebsorte:
90% Syrah, 10% Grenache
Farbe:
Rotwein
Alkoholgehalt:
14%
Lagerung:
-2030
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Essensempfehlung:
Pâtés, Rotes Fleisch (gegrillt oder mit Sauce), Lamm, Kalbshaxe, Wachteln
Vinifizierung:
Neue Barrique mit mittlerer Toastung
Verschluss:
Naturkork
Empfohlene Trinktemperatur:
17-20 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten