2015 QuerKopf Silvaner, Kai Schätzel

Nur noch 2 Fl. verfügbar!
2015 QuerKopf Silvaner, Kai Schätzel
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
22,00
0,75 L
29,33 €/L
"Der 2015er Silvaner aus dem Rothenberg hat uns im Fass so gut geschmeckt, dass wir diesen auch einzelnen Händlern in der „puren“ Version (ohne Schwefel und unfiltriert) gezeigt haben. Die Resonanz war so überwältigend, dass wir uns dazu entschlossen haben den Wein fast genau so abzufüllen. Er ist also fast ganz ohne Schwefel und mit einer leichten Trübung in der Flasche. Damit hat der Wein keine Chance eine AP-Nummer zu bekommen. Deshalb muss er als rheinischer Landwein deklariert werden. Drauf dürfen keine weiteren Herkunftsangaben (z.Bsp. Nackenheim) ausgewiesen werden. Deshalb haben wir den Wein QuerKopf genannt. Er ist aber nicht maischevergoren wie die QuerKöpfe der Vergangenheit sondern „klassisch“ hergestellt: selektive Handlese, fussgetreten, Maischestandzeit ca 48h, schonende Pressung, kompletter Saft mit „Dreck und Speck“ in Keller, Spontangärung im Edelstahltank. Edelstahl, weil die Eigenholzigkeit des Silvaner so stark ist, dass wir kein weiteres Holz dazu addieren möchten." (Caroline Schätzel)

Wildes, animierendes Bouquet mit Spontangäraromatik, Kernobst, Limette und Mandarine mit tabakigen und kräuterwürzigen Tönen, dazu mineralische Töne. Reife, intensive und saftige Frucht am Gaumen, sehr feine, lebendige Säure, nachhaltig, leicht schmelzig, saftig im langen Abgang.

Auszeichnungen:
90 WP

90 WP "Fester und recht tiefer, noch etwas unruhiger, merklich hefiger, auch pflanzlicher, mit Luft zunehmend kräuterwürziger, dazu auch hell-floraler Duft mit kühlen gelbfruchtigen Aromen und deutlicher Mineralik. Schlanke, kühle, feinsaftige und ganz trockene Frucht, hefige und herbe pflanzliche bis kräuterige Aromen, lebendige Säure und leichter Gerbstoff, nachhaltig, hat sehr feinen Griff und Biss, viel herbe Mineralik im Hintergrund, gute Tiefe, noch kaum entwickelt, wird an der Luft immer komplexer, ganz eigener Charakter, zarte hell-florale Töne, klarer, straffer, feinsaftiger und mineralischer Abgang mit Griff und Zug. Braucht Zeit oder zumindest viel Luft." (www.wein-plus.eu, verkostet am 2.10.2016)

90 WP: "Kühler, vielschichtiger, deutlich hefiger und sehr mineralischer Duft mit feinen pflanzlichen bis kräuterigen Aromen, hellen, eher zitrusbetonten gelbfruchtigen Tönen und Kräuternuancen. Kühle, feinsaftige und eher herbe, geschliffene Frucht, ziemlich präsente, feine Säure und merklicher Gerbstoff-Griff, nachhaltig, straff und lebhaft am Gaumen, pflanzliche und florale Nuancen, deutliche, herbe Mineralik, sehr guter, feinsaftiger, herber und wieder ziemlich kühler Abgang." (www.weinplus.eu, verkostet am 4.3.2017)

Rebsorte:
Silvaner
Farbe:
Weißwein
Alkoholgehalt:
12%
Lagerung:
-2021+
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Ausbau:
Holzfass
Verschluss:
Schraubverschluss
Empfohlene Trinktemperatur:
10-11 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten