2013 Bardolino Classico Brol Grande, Le Fraghe

DE-Öko-037
2013 Bardolino Classico Brol Grande, Le Fraghe
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
13,95
0,75 L
18,60 €/L

So einen Bardolino kennen Sie noch nicht! Vermittelt die Leichtigkeit des Seins - und das mit Niveau. Die Farbe ist nicht besonders intensiv und verrät noch nichts. Das ändert sich aber beim Bouquet: verlockende, vielfältige Aromen wie Kirschen und Waldbeeren, v.a. Heidelbeeeren und Johannisbeeren, dazu florale Noten, ein feiner balsamischer Touch und pfeffrige und würzige Aromen. Am Gaumen elegant und mit sehr weichen Tanninen, viel komplexe Frucht und Würze, sehr ausgewogene Säure-Balance, gut strukturiert. Trinkanimierendes langes Finale.

Ein Bardolino, der sich von der Rolle als leichter, süffiger Wein emanzipiert hat und aromatische Tiefe und einen grundsoliden, würzigen Gaumen präsentiert, ohne die Unbekümmertheit dieser Typologie zu verlieren.

"... zeigt das tatsächliche Potenzial der Gardasee-Denomination auf, die Vereinigung in einem Glas von Frische und Gewandheit mit aromatischer Tiefe unde progressiver Entfaltung am Gaumen. Der Duft erinnert an Waldbeeren und Pfeffer, aber am Gaumen schaltet der Wein auf einen höheren Gang und bewegt sich schmackhaft und straff bis zum langen, raffinierten Finale." (Gambero Rosso 2015)

Die beiden Rebsorten - Corvina und Rondinella - wurden getrennt vinifiziert. Die Mazeration dauerte 7 bis 8 Tage, bei täglicher Delesatage und Remontage. Nach der malolaktischen Gärung achtmonatige Verfeinerung in großen Holzfässern von 40hl.

Rebsorte:
Corvina 80%, Rondinella 20%
Farbe:
Rotwein
Alkoholgehalt:
12,5%
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Essensempfehlung:
Pasta mit herzhaftem Fleischragout, Rindfleisch-Gerichte und nicht zu reife Käsesorten. Aber auch ein hervorragender Solist bei einem netten Plausch am Abend.
Anbau:
Bio, zertifiziert
Verschluss:
Naturkork
Empfohlene Trinktemperatur:
15 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten