2016 Ungstein Scheurebe Spätlese, Pfeffingen (VDP.Ortswein)

2016 Ungstein Scheurebe Spätlese, Pfeffingen (VDP.Ortswein)
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
11,50
0,75 L
15,33 €/L

"... kristallklar, komplex, mineralisch und dennoch voller Kontur" (Stuart Pigott: Wein spricht deutsch).

Im Bouquet eine betörend feine Aromen von Lychee, Johannisbeere, Mango und Holunderblüte. Saftige Frucht am Gaumen, wunderbare Balace zwischen Süße und Säure, herrlich animierend, schöne Würze. Der volle und runde Körper umschmeichelt den Gaumen und trägt zu einem vollendeten Gesamtbild bei.

Der Scheurebe-Weinberg im Hause Pfeffingen befindet sich in einer absoluten Spitzenlage, dem Ungsteiner Herrenberg. Ganz bewusst wurde die Rebsorte dort gepflanzt, weiß man doch über die hohen Ansprüche an Lage und Boden. Nur wirklich sehr gute Lagen, mit einer Süd-Exposition und einem kräftigen, gutversorgten Boden (hier: Lösslehm mit tertiärem Kalkstein) gewährleisten die optimale Reife der Trauben. Die ausgewählten, vollreifen Trauben wurden sorgsam von Hand verlesen, gemahlen und für einige Stunden auf der Maische stehen gelassen. Dadurch werden die Aromastoffe optimal freigesetzt. Nach einer gezügelten Vergärung bei ca. 18° Celsius wurde der Wein für mehrere Monate auf der Hefe gelagert ("sur lie").

Rebsorte:
Scheurebe
Farbe:
Weißwein
Alkoholgehalt:
11,0%
Lagerung:
-2021
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Essensempfehlung:
Asiatische Gerichte (süß-sauer oder scharf), Dessert (z.B. Lycheesorbet), Blauschimmelkäse
Verschluss:
Schraubverschluss
Empfohlene Trinktemperatur:
10-12 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten