2016 Gigondas, Château de St. Cosme

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
34,50
0,75 L
46,00 €/L

Louis Barruol: "Nach dem wunderbaren 2015er, haben wir jetzt einen umwerfenden 2016er. Das ist fast noch nie dagewesen, zwei so große Jahrgänge hintereinander. Unser Gigondas steht getreulich für das, was mein Vater tat, wenn er Wein bereitete. Er verfolgte einen sehr präzisen Ansatz, was die Reife anbelangt. Je näher die Ernte rückte, desto häufiger führte er Analysen und Verkostungen der Trauben durch und er lief unermüdlich durch die Parzellen, um sie zum idealen Zeitpunkt zu ernten. Dieses Verständnis des Reifegrads und des Weinjahres ist das Erste, was er mir beigebracht hat, als ich noch ein Kind war. Denn Kinder lieben das! Trauben kosten, beobachten, in den Weinbergen herumtigern, dann Proben der Trauben pressen und das Ergebnis im Refraktometer betrachten, einem magischen Instrument, das 1981 bei uns seinen Einzug hielt. Für einen Vater ist das ein gutes Mittel, sein Kind mittels der spielerischen Aktivitäten dieses Berufs „anzulocken"... Die Co-Fermentation der Reben, die wir für unseren Gigondas praktizieren, hat schon mein Vater immer betrieben. Es war ihm ein Gräuel, die Rebsorten getrennt zu vergären. Aus diesem Grund werden in Samt Cosme die frühreifen Rebsorten auf spätreifen Lagen gepflanzt und die spätreifen Rebsorten auf frühreifen Lagen. So gelangen sie zusammen zur richtigen Reife und man kann sie dann cuvetieren... Jedenfalls ist dieser 2016er seine letzte Lese gewesen und er ist eindeutig ein sehr großer Jahrgang. Die Weinlese war eine Zeit, die er ganz besonders mochte: Die magischen Gerüche der Vergärungen, die angenehmen Temperaturen, die interessanten Diskussionen, das lebendige Treiben auf dem Weingut und die goldenen Lichter der Abendsonne... Erdbeere, Veilchen, Lakritze, Pfeffer."

Auszeichnungen:
90-92 JD

"Looking first at the base 2016 Gigondas, it’s certainly going to be another outstanding wine from Barruol. Based on 70% Grenache and the rest close to an even split of Syrah and Mourvèdre, it offers classic St Cosme notes of dark fruits, tapenade, pepper and smoked earth. It has plenty of tannin and will need 2-3 years of cellaring and shine for a decade or more." (Jeb Dunnuck in www.jebdunnuck.com)

90-92 PP

"Even Saint Cosme's 2016 Gigondas looks built to age. It's full-bodied and firmly tannic but balanced by ripe fruit notes of cherries, peaches and chocolate." (Joe Czerwinski in Robert Parker's Wine Advocate 233, Oc.2017)

Rebsorte:
Grenache 70%, Mourvèdre 15%, Syrah 14%, Cinsault 1%
Farbe:
Rotwein
Alkoholgehalt:
15%
Lagerung:
2020-2029+
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Ausbau:
12 Monate in neuen Barriques (20%), in ein- bis vierjährigen Barriques (50%), 30% im Betontank. Unfiltriert abgefüllt.
Verschluss:
Naturkork
Empfohlene Trinktemperatur:
16-18 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten