2016 Neu Bamberg Rotliegend, Wagner-Stempel

DE-Öko-037
2016 Neu Bamberg Rotliegend, Wagner-Stempel
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
16,00
0,75 L
21,33 €/L

Aus einer Parzelle in der Neu Bamberger Gemarkung im Übergang zur VDP.GROSSEN LAGE HEERKRETZ. Rötlicher Tonschiefer und stark von Eisenoxid gefärbter Sandstein des Zeitalters Rotliegend prägen den Boden.

Selektive, späte Handlese mit einem durchschnittlichen Ertrag von nur 40 hl/ha.
Nicht nur die Lage auch die Qualität ist am Übergang zum Großen Gewächs: Feines und fruchtiges Bouquet von Limette und Pfirsich unterlegt mit würzigen Noten von Basilikum und Zitronenmelisse. Frische und lebendige Säure, überaus mineralischer Körper, mittleres Volumen bei erstaunlicher Länge und hoher Balance.

Auszeichnungen:
94 Parkerpunkte

"The 2016 Riesling Neu Bamberg "Rotliegend" is clear, pure, fresh and spicy-piquant on the nose that delivers a perfect mix of stones and fruits. In fact, this could be a great Riesling from the upper Nahe as well. Digital precision here! The palate is just perfect Riesling: ripe but not too much, lean, crystalline and enormously salty and piquant. It is a picture book Riesling with a finessed and dramatic finish full of grip and mineral tension. This so called "Ortswein" might be less concentrated and ripe than the GG's but since it's Riesling the wine doesn't care. It will still shine in ten years, that's for sure. Will the GG's also do?" (Stephan Reinhardt in Robert Parker's Wine Advocate 233, 31. Oct. 2017)

91 G&M

Gault&Millau Weinguide Deutschland 2018

Rebsorte:
Riesling
Farbe:
Weißwein
Alkoholgehalt:
13%
Lagerung:
2018-2025+
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Anbau:
Bio, zertifiziert
Vinifizierung:
Edelstahl
Restzucker:
6,0 g/l
Verschluss:
Naturkork
Empfohlene Trinktemperatur:
8-10 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten