Friedrich Becker

Deutscher Wein aus französischen Weinbergen

Friedrich Becker

"... der derzeit wohl beste Spätburgunderwinzer Deutschlands" (Gault Millau 2008)

In der Südpfalz, in Schweigen-Rechtenberg - direkt an der französischen Grenze, liegt das Weingut Friedrich Becker. Schweigen gehörte über Jahrhunderte zum elsässischen Wissembourg/Weißenburg. Die Schweigener Winzer besitzen Weinberge auf französischem Grund und sind auch im Weißenburger Grundbuch als Eigentümer eingetragen. Ihre Weine aber unterliegen dem deutschen Weingesetz.

Fritz (jun.) und Friedrich Becker

Rebfläche: 23 ha
Jahrsproduktion: 120.000 Flaschen
Rebsorten: 60% Burgundersorten, 22% Riesling, 18% übrige Sorten
Durchschnittsertrag: 55 hl/ha
Anschrift: Hauptstr. 29, 76889 Schweigen
Mitglied: VDP
Gault&Millau: 4 rote Trauben
Eichelmann: 4,5 Sterne

1973 übernahm Friedrich Becker den Genossenschaftsbetrieb seiner Eltern und strukturierte ihn zum selbstvermarktenden Weingut um. Damals gab es kaum noch Spätburgunder in Schweigen. "Die Trauben hatten zu kleine Beeren und brachten zu wenig Ertrag, und wurden daher nach dem Krieg kaum noch gepflanzt," berichtet Becker. Er selbst hatte 1966 in der altbekannten Lage Kammerberg Spätburgunder gepflanzt. Heute zählt sein Kammerberg Großes Gewächs zu den besten Spätburgundern Deutschlands. Nach traditioneller burgundischer Art offen in großen Holzbottichen auf der Maische vergoren und in Barrique ausgebaut ist er "ein wahrhaft Großes Gewächs: kraftvoll und süß, mit fleischiger und zugleich frischer Burgunderfrucht und seidigen Gerbstoffen" (Stuart Pigott: Wein spricht deutsch).

"Die Böden und das Klima von Burgund hatten wir schon immer, nur fehlte uns anfangs das Know-how, wie man große Burgunder erzeugt," erzählt Becker und bringt deutlich zum Ausdruck, dass er diese Lücke mittlerweile für geschlossen hält.

2013 Spätburgunder, Friedrich Becker

In dieser Preisklasse kaum zu schlagen! Typisches Burgunderbouquet von roten Beeren und Kirschen. Klar und fruchtig im Geschmack, erstaunlich kraftvoll, gut ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
10,80
0,75 L
14,40 €/L