2016 Sancerre Exils, Domaine Francois Crochet

2016 Sancerre Exils, Domaine Francois Crochet
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
25,00
0,75 L
33,33 €/L

Pur, konzentriert, mit großem Biss. Der hat sich bei unserer Probe im Februar ins Gedächtnis gegraben, auch schon als frühe Fassprobe, damals noch trüb. Vermutlich kein Bestseller, aber ein Wein für Neugierige, Liebhaber und Weintrinker, die gerne Herkunft schmecken.

Der Name Exils ist ein Anagramm zu Silex, Feuerstein, der die ganze Parzelle bedeckt. Das Anagramm Exils passt so gut, weil die Parzelle, aus der der Wein stammt, weit abgeschlagen von François' anderen Weinbergen liegt.

Duft nach Mineralien, Feuerstein, vielleicht auch ein kleines bisschen Metall. Frisches Gras und dezente Zitrusfrucht, aber alles in allem wird der Wein eindeutig dominiert durch seine Steinigkeit. Beeindruckend hoch wie elegant: die Säure. Bleibt lange im Mund und noch länger im Gedächtnis.

Rebsorte:
Sauvignon blanc
Farbe:
Weißwein
Alkoholgehalt:
13%
Lagerung:
-2025+
Anbaugebiet:
Restzucker:
0,73 g/l
Verschluss:
Kork
Empfohlene Trinktemperatur:
10-12 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten