Neu eingetroffen

NV Rosso Umbria IGT, Villa Mongalli

Gewürznoten und schöne reife Frucht, wunderbar harmonisch. Das reiche Gerüst zeugt von reifen und gesunden Trauben. Bei allem Niveau immer noch vor allem eines: Süffig!

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
9,95
0,75 L
13,27 €/L
2017 Morgon BELLEVUE, Daniel Bouland

Aus einer Parzelle mit unverwechselbarer Schiefer-Charakteristik. Diese zeigt sich besonders in höherem Alter.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
16,00
0,75 L
21,33 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
45,00
0,75 L
60,00 €/L

Knüpft an die lange Tradition leichter und gleichzeitig aussagekräftiger Saar-Weine mit nur 7-8% Alkohol an. Die Lagerfähigkeit ist hoch, trotzdem macht er mit seiner herrlich offenen Frucht nach Kräutern und Beeren auch in der Jugend viel Freude

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
17,50
0,75 L
23,33 €/L
2017 Brauneberger Juffer Riesling GG, Fritz Haag

Frisch, verspielt und komplex in der Nase wie am Gaumen mit leichter Spontanaromatik. Die eleganten Fruchtaromen von Grapefruit, Ananas, Zitronenzeste und grünem Apfel werden von einer leichten kräutrigen Würze und einer ausgeprägten Mineralität begleitet. Ein ausdrucksvoller Wein mit sehr filigraner, harmonischer und fester Struktur.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
23,50
0,75 L
31,33 €/L
2017 Höllberg GG, Wagner-Stempel

"Der HÖLLBERG ist zupackend, enorm kühl und von einer tollen mineralischen Note geprägt. Es ist kein Fruchtschmeichler, sondern ein klarer und sehr fokussierter Steinwein, der sich richtiggehend salzig über Lippe, Zunge und Gaumen legt. Groß!"

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
30,00
0,75 L
40,00 €/L
2017 Gelber Muskateller, Ewald Zweytick

Am Weingut heißt es: Ein klassischer Tropfen für davor. Aber auch perfekt für danach und zwischendurch. Wer sich heranwagt, wird mit dem Duft von gelben Früchten und Blüten entzückt und schließlich von den herrlichen Bananen- und Kräuteraromen verführt.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
12,50
0,75 L
16,67 €/L
2017 Weißburgunder, Ewald Zweytick

Auch hier gefällt uns Zweyticks Weincharakteristik: «Es gibt auch unter den Weinen diese unkomplizierten, geradlinigen Charaktere, die sich in jeder Gesellschaft wohlfühlen. Einer davon ist der Weißburgunder – mit Aromen von Apfel, Quitte und Melone, weichem Gaumen und harmonischer Säure perfekt zu Fisch und fast jedem anderen Gericht.»

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
12,50
0,75 L
16,67 €/L
2017 Chardonnay, Ewald Zweytick

Fruchtig-frisch. Birne, Nektarine, weiße Pflaume, kühler Rauch und etwas Jasmin. Jugendlich, finessenreich, erstaunlich tief. Mit saftiger Säure.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
14,50
0,75 L
19,33 €/L
2017 Sauvignon blanc, Ewald Zweytick

Vollreif geerntet. Ausgeprägte Fruchtwürze. Johannis- und Stachelbeere. Hervorragende Länge. Luft lassen.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
15,50
0,75 L
20,67 €/L
2017 Sauvignon blanc PFARRWEINGARTEN, Ewald Zweytick

Stachelbeere und Cassis mit zarter Würze. Saftig und komplex.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
33,50
0,75 L
44,67 €/L
2015 Sauvignon blanc DON'T CRY, Ewald Zweytick

Elegant mit enormem Druck. Bitte noch liegen lassen!

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
46,90
0,75 L
62,53 €/L
2017 Saint Nicolas de Bourgeuil LE VAU JAUMIER, Taluau & Foltzenlogel

Auch hier viel rote Frucht, aber keine Fruchtbombe. Stoffiger, dichter als der Expression. Seidige Tannine, angenehme, feine Säure.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
11,50
0,75 L
15,33 €/L
2017 Grüner Veltliner HAUSBERG, Franz Proidl

Knackiger Grüner Veltliner. Mit nur 1 g/l ehrlich trocken. Da ist nichts mit Süße geschönt. Der Wein schmeckt trotzdem (oder deswegen?) Hat Potenzial.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
11,50
0,75 L
15,33 €/L
2017 Grüner Veltliner PELLINGEN, Franz Proidl

Dicht, kraftvoll. Weiße Tropenfrucht. Einladend. Saftig. Stoffig, opulent und lang.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
17,50
0,75 L
23,33 €/L
2016 Rasteau LA PONCE, Domaine des Escaravailles

Komplexes Bouquet von (schwarzen) Kirschen, roten Beeren, Schokolade, Garriguekräutern und Röstnoten. Am Gaumen dicht und konzentriert; ein großer, mächtiger Wein mit noch etwas jugendlichen, aber feinen Tanninen, und schöner Länge.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
14,95
0,75 L
19,93 €/L
2016 Cairanne LE VENTABREN, Domaine des Escaravailles

Unter den feinen und finessenreichen Weinen von Gilles Ferran wohl der eleganteste.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
12,95
0,75 L
17,27 €/L
2016 Rasteau LES COTEAUX, Domaine des Escaravailles

Ein Maulvoll Südrhône, wie man sie sich vorstellt. Gerade so üppig, das er einen nicht erschlägt. Aber für moderne Leichtweintrinker wohl eher einen Tick zu viel Wein. Er liefert weit mehr als man in seiner Klasse erwartet.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
11,50
0,75 L
15,33 €/L

Dunkel, charismatisch und verführerisch. Mineralität, Garrigue und Würze. Von großer Reinheit. Knackige Frucht und Frische aus der Höhe machen ihn schon in seiner Jugend zugänglich, seine Tanninstruktur ermöglicht ihm aber auch leicht eine Zeit von 10-15 Jahren im Keller. Mit zunehmendem Alter kommen feine Noten von eingelegter Pflaume, Unterholz, Leder und Tabak hinzu.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
21,50
0,75 L
28,67 €/L
2011 Vin de MONSIEUR le Baron, Château Montfaucon

Ein in vielerlei Hinsicht besonderer Wein: 15! verschiedene Rebsorten (davon 5 weiße!), alle handgelesen und zusammen vergoren und gereift in französischen Barriques. Der Wein ist einzigartig in seinem Stil, der Finesse, Frucht, Blumen und Eleganz vereint. Ein „zeitloser“ Wein für Liebhaber, Entdecker und Sammler (gute Lagerfähigkeit). Das Etikett ist das älteste bekannte im Rhônetal. Das Original wurde 1829 kreiert und zeigt das alte Schloss Montfaucon vor seiner Restaurierung.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
33,00
0,75 L
44,00 €/L
2015 Vin de MADAME la Comtesse, Montfaucon

Für Freunde großer, außergewöhnlicher Rhône-Weine. Der Wein stammt aus einer einzigartigen Clairette-Parzelle, die bereits vor 1870 gepflanzt wurde. Rodolphe de Pins hat, um an diesen kleinen über 140 Jahre alten Weinberg zu kommen, ganze sieben Hektar in unmittelbarer Nähe zum Château kaufen müssen. Eine stolze Investition. Aber er konnte nicht anders: „Hätte jemand anderes den Weinberg gekauft, hätte er ihn wahrscheinlich gerodet. Das hätte ich mir niemals verziehen." Mit die ältesten bekannten Reben Frankreichs.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
30,00
0,75 L
40,00 €/L
2016 Châteauneuf du Pape du Baron de Montfaucon

Der ist noch auf dem Radar der Wenigsten. Erst der zweite Jahrgang des Weines aus einem Hektar bepflanzt mit überwiegend alter Grenache (80-jährig) und etwas Mourvèdre. Die Lage Les Escondudes befindet sich im südlichen Teil des berühmten Plateaus La Crau. Kritiker sprechen von old-school Châteauneuf, vergleichen ihn am ehesten mit dem Stil auf Rayas.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
35,00
0,75 L
46,67 €/L
2016 Côtes du Rhône PLAN DE DIEU Vieilles Vignes, Saint-Damien

Hat alles, was man sich von einem Côtes du Rhône verspricht. Wieder jede Menge dunkle Frucht gemischt mit provenzalischer Garrigue. Nicht zu schwer, ebenso ein Charmeur.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
11,00
0,75 L
14,67 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
22,50
0,75 L
30,00 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
18,95
0,75 L
25,27 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
22,50
0,75 L
30,00 €/L
2016 LA BOUVEAU Côtes du Rhône, Saint-Damien

Ein Mund voll dunkler Beeren, Oliven und etwas Trüffel. Fruchtbetont, rund und charmant.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
9,00
0,75 L
12,00 €/L