Unsere Rosé-Auswahl für dieses Jahr - ein paar fehlen noch...

Strawberry Fields, La Ferme du Mont Benault

Grenadine à la fraise für Erwachsene. Rosé aus überreif geerntetem Gamay teinturier, einer der wenigen Rebsorten, deren bloßer Saft bereits ordentlich Farbe besitzt. Direkt gepresst. Wunderschön klares Kirschrot. Halbtrocken mit herbem Touch, so hintenraus. Strawberry Fields forever!

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
10,95
0,75 L
14,60 €/L
2019 Rosé BISCAYA, Heidi Schröck

Beeren- und Kirschnoten bis zu Rosenblüten, Lavendel und Salbei. Zur dezenten Herbe und zart salzigen Komponenten passt die abgerundete Säure – ein Wein in perfekter Balance als Ausdruck verschiedenster Rebsorten.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
10,90
0,75 L
14,53 €/L
2018 Rosé trocken, Markus Greulich

Typisch Markus: Bringt seinen 2018er! Rosé im März 2020 in den Verkauf, wenn alle Welt schon nach 2019er verlangt. Wenn er meint, der Wein, braucht Zeit, dann bekommt er die. Da gibt es keine Diskussion. Die ist aber auch gar nicht nötig, dafür schmeckt der Rosé zu gut.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
7,95
0,75 L
10,60 €/L
2019 Les Traverses ROSE, Domaine de Courbissac

Die Farbe muss man suchen. Wunderschön klare Frucht, eindeutig Grenache. Frische. Verwunderlich, dass Brunnhilde nicht schon die Jahre zuvor einen Rosé produziert hat, so schön wie er ist, so gut wie er ihr Programm abrundet.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
11,90
0,75 L
15,87 €/L

Aus den gleichen Parzellen wie der rote Tradition. Nur früher gelesen, um mehr Säure zu erhalten. Dicht und lebhaft. Kleine rote Früchte, weißer Pfeffer, Garrigue. Sensorisch keine Spur der 14% Alkohol spürbar. Ein guter Durstlöscher. (Es heißt wirklich Amour de Rose, nicht Rosé - Rose ist Stéphanies Tochter.)

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
17,95
0,75 L
23,93 €/L
2019 Bardolino Chiaretto Ròdon, Le Fraghe

Zart. Heckenrosen, Wald- und Johannisbeeren, Melone und Granatapfel. Mit etwas Luft immer intensiver. Nachhaltig.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
10,50
0,75 L
14,00 €/L
2018 Rosé, Olivier Hillaire

Rote Beeren (Erdbeeren), dazu weiße Blüten und ein Hauch von Zitrusfrüchten. Klar und lebhaft am Gaumen, einschmeichelnd, fast cremig, aromatisch stark, rund und köstlich frisch im Geschmack.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
6,95
0,75 L
9,27 €/L
2019 Rosé, Olivier Hillaire

Rote Beeren (Erdbeeren), dazu weiße Blüten und ein Hauch von Zitrusfrüchten. Klar und lebhaft am Gaumen, einschmeichelnd, fast cremig, aromatisch stark, rund und köstlich frisch im Geschmack.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
6,95
0,75 L
9,27 €/L
2019 Dornfelder Rosé trocken, Karl Pfaffmann

Kirschen, Himbeeren und Erdbeeren, etwas Zitrus.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
5,85
0,75 L
7,80 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
5,95
0,75 L
7,93 €/L

Ja, auch das gibt es: lagerfähige und zum Lagern vorgesehene Rosés: die Cuvée Sainte Catherine hat Potenzial! Erst knapp zwei Jahre nach der Lese kam sie in den Verkauf. Man sollte auch sie nicht zu kalt trinken: 13 °C. Die Farbe geht mit der Reifung immer mehr in orange über. Der niedrige Hektarertrag von 38 hl würde auch so manchem Rotwein gut stehen und bringt viel Struktur. Bouquet: ausdrucksstark, reich, lebendig, frisch, würzig, mineralisch. Gaumen: schöne Frische, elegant, intensiv, komplex, ausgewogen und nachhaltig.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
19,00
0,75 L
25,33 €/L
2019 Bandol rosé, Domaine La Suffrène

Kirschen, Zitrusfrüchte, Gewürze und etwas florale Noten. Frisch, ausgewogen, weich, mit großer Finesse und aromatischer Persistenz. Würziges Finale. Mit einem Tag Luft noch schöner.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
15,50
0,75 L
20,67 €/L
2019 Rosé IGP du Var, Domaine La Suffrène

Voll und rund. Frischer als letztes Jahr bei gleicher Kraft. Pures Trinkvergnügen. Und zwar genauso solo wie als

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
8,95
0,75 L
11,93 €/L
2019 Rosé LE PETIT CLOSI, Domaine Boudau

Kleine rote Früchte mit einer leicht pfeffrigen Note.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
7,50
0,75 L
10,00 €/L
2019 Rosé LE CLOS, Domaine Boudau

Handlese und Selektion. Schöne Finesse schon im Bouquet: Rosenwasser, weiße Früchte, Himbeeren und Erdbeeren. Am Gaumen sehr lebendig und mit subtiler Aromatik, harmonisch.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
8,50
0,75 L
11,33 €/L
2019 Rosé, Grassl

Glänzt mit Frische, Kühle und Saft.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
6,90
0,75 L
9,20 €/L
2019 Rosé, Wagner-Stempel

Attraktiv, rote Beeren, frisch und schlank.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
8,50
0,75 L
11,33 €/L
2019 Le Rosé, Les Paissels

Die Reben stehen auf Schieferboden und sind schon 65 Jahre alt! Normalerweise macht man aus so alten Reben keinen Rosé, sondern einen guten Rotwein. Selbst manuelle Lese und Selektion wurden hier praktiziert. Kein Wunder also, wenn etwas Besonderes dabei herauskommt: Fein und doch intensiv, frisch und doch kraftvoll, trocken und doch rund.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
8,50
0,75 L
11,33 €/L
2019 Lirac ROSÉ, Château Montfaucon

Kräftige Farbe. Aus besten Cru-Lagen. Komplex, voll und frisch. Kleine rote Früchte, Pfirsich, Mandel.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
12,50
0,75 L
16,67 €/L
2019 Lagrein Rosé IGT Mitterberg, Pfannenstielhof Pfeifer

Rote Beeren und Kirsche. Jugendliche Art und Saftigkeit. Weich und kräftig. Spannend!

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
16,50
0,75 L
22,00 €/L
2019 Rosé TRADITION, Pierre Cros

Ein Rosé de Saignée. Erdbeeren und Himbeeren. Weinig-weich.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
7,50
0,75 L
10,00 €/L
2019 Rosé PARTOUSE, Pierre Cros

Der mit dem frivolen Namen ist zurück. Frischer, straffer, geradliniger als der Tradition.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
8,50
0,75 L
11,33 €/L
2019 Rosato ETNA, Tenuta di Aglaea

Blutorange! Pfirsich, Melone, Grapefruit. Gute Säure, erfrischendes Zitrusfinale.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
16,00
0,75 L
21,33 €/L

Farblich kann er sich nicht so recht entscheiden, ob er Rosé oder Rotwein sein möchte. Blind würde man sich auch beim Verkosten die Zähne ausbeißen, was man da im Glas hat. Er ist sehr weinig für einen Rosé, anfangs wie ein roter Primeur, im Abgang eher ein trockener Rosé. Selbst der Winzer tut sich hart: auf seiner Preisliste steht der Wein unter "Rosé", auf die Kartons hat er "Rouge" geschrieben. Entscheidet selbst!

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
13,50
0,75 L
18,00 €/L