Ernesto Ruffo

San Briccio

Ernesto Ruffo Vini

Die Familie Ruffo lebt seit mindestens 1627 in San Briccio. Erst seit Ende des 19. Jahrhunderts ist in der Familie jedoch Weinbau überliefert. Das heutige Weingut ist jünger. Ernesto Ruffo (geb. 1936) entdeckt seine Leidenschaft für Wein und arbeitet über Jahrzehnte hinweg mit seinem Onkel, einem erfahrenen Weinbauern. Erst Anfang der 2000er gründet er mit seinem Sohn Leonardo das Weingut Ernesto Ruffo Vini, das dieser heute führt.
Die beiden nennen sich Weinhandwerker. Kleinstmengen höchster Qualität entstehen aus Weinbergen auf Basaltböden vulkanischen Ursprungs, die den Weinen ihren unverkennbaren Touch geben. Auf einem guten Hektar. Kleinstmengen „von Wein für eine Kundschaft, die in der Lage ist, seine unendlichen Qualitäten zu schätzen", wie es am Weingut heißt. Das kleinst kann man gar nicht genug betonen. Es gibt hier auf der Preisliste – für Großhändler – tatsächlich Weine, von denen selbst ein solcher nur eine Flasche bekommt. Auf einschlägigen Verkostungen ist das Weingut nicht anzutreffen. Zu wenig Wein haben die Winzer, zu groß ist die Wertschätzung jeder Flasche.
Alle Weine sind noch jung. Da ist Eichenholz, sogar nicht einmal wenig bei den Roten. Aber es ist gut integriert und die Fruchtfülle lässt es fast cremig erscheinen.

Adresse: di Lavagno, Via Crociata, 17, 37030 San Briccio

 

2017 AGARICO Garganega, Ernesto Ruffo

Garganega. Kein Mainstream. Unglaublich, was man daraus machen kann. Noch sehr jung. Nobel. Für die Gegend typische Bittermandel, verwoben mit Frische und ...

Preis inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten
42,00
0,75 L
56,00 €/L
2016 BASALTICO, Ernesto Ruffo

Körper und Persönlichkeit. Trägt den Namen des Vulkangesteins, auf dem er wächst. Leder, getrocknete Früchte, Kaffee und Schokolade.

Preis inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten
42,00
0,75 L
56,00 €/L
2014 CAMPOGADIS Valpolicella Superiore, Ernesto Ruffo

Am Weingut heißt es „Ein Valpolicella wie ihn unsere Großeltern gemacht haben." Mehr Tiefe und Eleganz als uns bei einem Valpolicella Superiore je begegnet ...

Preis inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten
44,00
0,75 L
58,67 €/L
2010 Amarone della Valpolicella, Ernesto Ruffo

Reifte 90 Monate in kleinen Eichenfässern, dann zwei Jahre auf der Flasche. Kommt 10 Jahre nach seiner Lese auf den Markt. Warm und voll. Samtig. Tief und ...

Preis inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten
169,00
0,75 L
225,33 €/L
2008 RISERVA Amarone della Valpolicella, Ernesto Ruffo

Immerhin eine Kiste haben wir hiervon erhalten... Liebhaberei.

Preis inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten
219,00
0,75 L
292,00 €/L