Haut-Médoc

Das Weinbaugebiet Haut-Médoc liegt im südlichen Teil des französischen Region Médoc. Die subregionale Appellation wurde am 14. November 1936 gegründet und hat den Status einer Appellation d’Origine Contrôlée (kurz AOC). Die aktuelle Anbaufläche beträgt ca. 4.900 Hektar und die jährliche Erntemenge liegt bei ca. 290.000 Hektolitern Rotwein. Innerhalb dieses Weinbaugebiets liegen die sehr bekannten Gemeindeappellationen Margaux, Moulis, Listrac, Pauillac, Saint-Estèphe und Saint-Julien.
2020 PHÉROMONE Haut-Médoc, Domaine Uchida

Vin troublant et odorant d'une couleur presque trouble. Übersetzen Sie hier "troublant" bitte nicht mit "beunruhigend" oder "merkwürdig", sondern mit der ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
30,00
0,75 L
40,00 €/L
NV PHÉROMONE Haut-Médoc, Domaine Uchida

Vin troublant et odorant d'une couleur presque trouble. Übersetzen Sie hier "troublant" bitte nicht mit "beunruhigend" oder "merkwürdig" oder "verwirrend", ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
39,00
0,75 L
52,00 €/L
2019 MIRACLE Haut-Médoc, Domaine Uchida

Nach dem "üppigeren" 2018er wieder ein klassischer Uchida mit 12%.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
42,00
0,75 L
56,00 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
43,00
0,75 L
57,33 €/L