Saint Émilion

Der Rotwein von Saint-Émilion besitzt eine eigene Appellation, die auch einige Nachbargemeinden umfasst. Zusammen mit Pomerol bildet Saint-Émilion das Kerngebiet des „Rechten Ufers" der Gironde und der Dordogne; nach der Stadt Libourne auch Libournais genannt, derweilen die Médoc-Halbinsel sowie die Region Graves das „linke Ufer" markieren.

Neben den beiden vorgenannten Appellationen gehören auch die Satelliten-Appellationen Lalande-de-Pomerol, Montagne-Saint-Émilion, Puisseguin-Saint-Émilion, Lussac-Saint-Émilion und Saint-Georges-Saint-Émilion sowie Fronsac und Canon-Fronsac zum Libournais.

Wie auf dem „rechten Ufer" üblich, dominiert auch in den Cuvées von Saint-Émilion zumeist die Rebsorte Merlot. Lediglich einige Güter auf dem Plateau an der Grenze zu Pomerol, wie Château Figeac und Château Cheval Blanc, verwenden überwiegend Cabernet-Sauvignon bzw. Cabernet Franc.

"An absolutely spectacular effort, the 2009 is one of the all-time great La Gaffelieres produced. One would have to go back to the 2005, 1947 or 1961 to ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
109,00
0,75 L
145,33 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
28,50
0,75 L
38,00 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
25,50
0,75 L
34,00 €/L
2016 Bellefont-Belcier, St. Emilion Grand Cru

"This is a very well-crafted Saint Emilion with panache and class."

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
47,00
0,75 L
62,67 €/L
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
35,00
0,75 L
46,67 €/L

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
447,00
0,75 L
596,00 €/L