2022 Les Deux Albion BLANC Principauté d'Orange Saint Cosme

2022 Les Deux Albion BLANC Principauté d'Orange Saint Cosme
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
13,90
0,75 L
18,53 €/L

Wunderbar aromatisch mit Feuerstein, getrockneter Aprikose, Pfirsich, Eibisch, Veilchen, Brioche.

"Unsere erste Flaschenabfüllung des Deux Albions Blanc stammt von 2016. Somit können wir schon auf einige Erfahrungswerte zurückgreifen. Es scheint, als würde der Wein sehr gut altern: Das sind Freude und Ansporn zugleich. Weine sind wie Menschen: Sie können sich mit dem Alter weiterentwickeln oder Rückschritte machen und bevor man ihre Entwicklung nicht feststellt, weiß man nie so recht, was passieren wird (!). Dieser Wein wird übrigens wie ein Grand Cru zubereitet: Handlese in kleine Kisten gefolgt von langsamem Keltern nach Art der Champagner-Methode, dann Gärung in keinen Fässern. Will man einen guten Wein produzieren, muss alles Erdenkliche unternommen und nichts dem Zufall überlassen werden. Und genau das versuchen wir mit dieser Cuvée, die für zwei unserer innigsten Überzeugungen in Saint Cosme steht: für die Liebe zum Kalkstein und das Interesse an der massalen Selektion. Ich erinnere daran, dass Saint Martin das kalkreichste Terroir der Region ist, wodurch es zu einem perfekten Lieu-dit für den Anbau von weißen Rebsorten wird. Hier haben wir unsere eigene massale Selektion mit Stecklingen von Le Poste, Condrieu, der Hermitage und aus der Aveyron für die Rebsorte „Saint Côme” angepflanzt, die heute nahezu verschwunden ist." (Louis Barruol)

Rebsorte:
30% Viognier, 20% Marsanne, 30% Picpoul, 6% Clairette, 6% Ugni Blanc, 3% Saint Côme
Farbe:
Weißwein
Alkoholgehalt:
13%
Anbaugebiet:
Weingut:
Empfehlung:
Gegrillter Seebarsch, Grillhähnchen
Bewirtschaftung:
bio-zertifiziert, FR-BIO-01
Ausbau:
25 % in 600-L-Eichenfässern (Demi Muid), 50 % in kleinen Fässern und 25 % im Tank. Ausbau auf der Hefe.
Restzucker:
0,46 g/L
Verschluss:
Naturkork
Trinktemperatur:
10-12 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten