2020 Grauburgunder, Heidi Schröck & Söhne

2020 Grauburgunder, Heidi Schröck & Söhne
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
16,00
0,75 L
21,33 €/L

Nase: Wieder feine burgundische Holzwürze, etwas kräftiger als bei Weißburgunder, auch kräuteriger, ätherisch, frisch, Anisnoten
Geschmack: Die cremige Holzwürze ist hier Programm, würzig-reifes Fruchtpotpourri, auch Kräuter und feine Salzigkeit. (Harald Schieder, 5.12.23)

Die Trauben vom Grauburgunder kommen aus Weingärten in den Ruster Rieden Turner und Kräften. Von Hand gelesen und spontan vergoren in kleinen, zum Teil neuen 300 l Eichenfässern. Für 16 Monate auf der feinen Hefe gereift. Nicht zu kalt trinken. Ein kräftiges Risotto passt hervorragend dazu.

 

Rebsorte:
Grauburgunder
Farbe:
Weißwein
Alkoholgehalt:
13,5%
Trinkreife:
-2026+
Empfehlung:
Heidi Schröck: "Ein Risotto passt gut zum Grauburgunder. Langsam zubereitet, die feinen Aromen der in Butter angeschwitzten Zwiebel, des dampfenden Weißweins und des würzigen Parmesans machen Lust aufs Essen. Bitte, auch einen Schluck vom Grauburgunder für die Köchin/für den Koch!"
Vinifikation:
Von Hand gelesen und spontan, mit der eigenen Hefe vergoren. In kleinen, zum Teil neuen 300 l Eichenfässern für 10 Monate auf der feinen Hefe gereift.
Restzucker:
< 2 g/l
Trinktemperatur:
11-12°C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten