2018 FÜRCHTEGOTT, Jutta Ambrositsch

2018 FÜRCHTEGOTT, Jutta Ambrositsch
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
24,00
0,75 L
32,00 €/L

Einige Eimer der schönsten, ganzen Trauben des steilen Weingartens in der malerischen Preußen wurden Fürchtegott mit auf seine Reise durch die Fermentationssaison gegeben. Ein etwas kühleres Kellereck, etwas mehr Luftkontakt, keine Filtration, kein zugesetzter Schwefel, fertig war ein völlig anderer Wein als in den Jahren davor. Unschuldig, fast klar, nach Laub, Kräutern und Mirabellen duftend, etwas Wildhasenfell, eine Idee alpiner. Grinzing meets Grenoble. Eine Fahrt auf die andere Seite. Ein freier Wein. Ein guter Freund, der auf der Wippe zwischen Bangen und Hoffen gerne in ein Stück Tomme de chèvre beißt und keinerlei Furcht zeigt, wenn er es mit sehr intensiven Aromen zu tun bekommt. Er stellt sich, er spielt mit – und zumeist behält er die Oberhand.

 

Rebsorte:
Hauptsächlich Riesling, Welschriesling und Zierfandler.
Farbe:
Weißwein
Alkoholgehalt:
13,5%
Lagerung:
-2025+
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Ausbau:
750-Liter-Fass. Minimalintervention.
Verschluss:
Schraubverschluss
Empfohlene Trinktemperatur:
10-12 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten