2018 BÜRGSTADTER BERG 1. LAGE Spätburgunder, Paul Fürst

2018 BÜRGSTADTER BERG 1. LAGE Spätburgunder, Paul Fürst
Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
32,00
0,75 L
42,67 €/L

Feiner Duft nach roten Früchten und schwarzem Pfeffer, zarte Mandelnote, hauchzart, verspielt und seidig bis zum kräftigen langen Nachhall. Trinken kann man ihn sofort mit feiner Pinot-Frucht, dann entwickelt sich der Wein über viele Jahre immer mehr zum kräftigen, vom Terroir gepräten Wein.

Auszeichnung:
92-93+ Wine Advocate

"The 2018 Bürgstadter Berg Spätburgunder includes grapes of the grands crus Centgrafenberg and Hundsrück and opens with a more toasty/oaky bouquet of super ripe and juicy cherries. Silky textured, very intense and also powerful on the palate, this is a big and tight, firmly structured and rather tannic Pinot that has been aged in 25% new barriques. This is a charming, even smooth and sweetish Pinot trio from the Centgrafenberg and at least 35% Hundsrück. Terribly fresh, salty and tensioned. Great aging potential and pretty close to the GG level. Tasted as a barrel sample in January 2020." (Stephan Reinhardt in Robert Parker's Wine Advocate)

Rebsorte:
Spätburgunder.
Farbe:
Rotwein
Alkoholgehalt:
13%
Lagerung:
-2027+
Anbaugebiet:
Boden:
Buntsandsteinverwitterung.
Essensempfehlung:
Rehkoteletts mit Speck, Perlhuhn in Armagnac.
Ausbau:
Ausbau im kleinen Eichenholzfass, ca. 1/3 Neubelegung.
Restzucker:
< 1 g/L
Verschluss:
Naturkork
Empfohlene Trinktemperatur:
16 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten