Loire: der "Garten" Frankreichs

Sauvignon, Chenin und Cabernet Franc und, und, und ...

Loire-Tal

Unbekannte Weinvielfalt

Das Loiretal ist bekannt für Sancerre, Pouilly Fumé und vielleicht auch noch für guten Crémant. Dabei hat die Region viel mehr zu bieten und reizt für Entdeckungen.

Völlig zu Recht bezeichnete die Weinexpertin Jancis Robinson die Loire schon vor Jahren als "Frankreichs unterschiedlichste und unterschätzteste Weinregion" (Weinkurs - Die Loire). Und das stimmt noch immer. Was es hier in an extremer Vielfalt und Qualität zu günstigen Preisen gibt, ist kaum zu beschreiben. Und die Weinimporteure, die in erster Linie bekannte und/oder mit Parkerpunkten bewertete Weine anbieten, tun sich hier sehr schwer. Aber auch die Weingenießer sind gefordert: Probieren lohnt sich! Mainstream-Trinker tun sich hier vielleicht schwer - aber die suchen ja auch nicht hier ...

Francois Crochet - Sancerre | Domaine Figeat - Pouilly Fumé | Francois Cazin - Cheverny | Clos Galerne | Béatrice & Pascal Lambert | Domaine du Petit Clocher | Domaine aux Moines (Tessa Laroche) - Savennières | Le Rocher des Violettes - Xavier Weisskopf - Montlouis-sur-Loire | Domaine Bid'gi - Muscadet de Sèvre et Maine sur lie | Clotilde Legrand - Saumur Champigny

2020 Coteaux du Layon, Domaine du Petit Clocher

Entspannt und selbstverständlich. Fast cremig. Akazienhonig, florale Noten und konfierte Früchte. Rund und voll, dennoch wunderbar lebendig.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
14,00
0,75 L
18,67 €/L
2018 Les Perrieres Coteaux du Layon, Petit Clocher

Extrem komplexes Bouquet mit Aromen von Ananas und Gewürzbrot, Mandeln und Honig. Die Aromen explodieren fast im Geschmack.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
17,50
0,75 L
23,33 €/L
2022 Sancerre TERROIRS, Sylvain Bailly

Dieser Sancerre steht kristallklar zu seiner Herkunft: Feuerstein, den riecht und schmeckt man. Florale Noten, Iris und Holunder. Grapefruit, Limette. ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
19,00
0,75 L
25,33 €/L
2022 Le Berceau des Fées, Tessa Laroche, Domaine aux Moines

Aus den jungen Reben, die (noch) nicht zur Appellation Savennières Roche aux Moines gehören. Erstaunlich intensiv und wunderbar lebhaft im Mund und dabei ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
26,00
0,75 L
34,67 €/L
2023 Le Berceau des Fées, Tessa Laroche, Domaine aux Moines

Aus den jungen Reben, die (noch) nicht zur Appellation Savennières Roche aux Moines gehören. Erstaunlich intensiv und wunderbar lebhaft im Mund und dabei ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
28,50
0,75 L
38,00 €/L