Johannes Pfeifer, Pfannenstielhof

Lagrein und Sankt Magdalener

Johannes Pfeifer

Die Pfeifers vom Pfannenstielhof

Der Prototyp eines Südtiroler Winzers

Anschrift: Pfannenstielweg 9, 39100 Bozen/Bolzano

Schon seit vielen Jahren arbeiten wir mit Johannes Pfeifer vom Pfannenstielhof in Bozen. Mittlerweile erkennen immer mehr die herausragende Qualität unseres "Hannes":

"Johannes Pfeifer ist ein Winzer von echtem Schrot und Korn - akkurat, arbeitsam, in Wein vernarrt, gastfreundlich, freimütig und außerordentlich sympathisch. Seine Abfüllungen ähneln ihm sehr stark. Authentisch, aufrichtig und technisch gut gemacht, schlagen sie eine Brücke zwischen Tradition und Moderne. ... Sollte eines Tages einmal ein Sankt Magdalener den Dreigläsercup gewinnen, dann kann sich der Pfannenstielhof auf jeden Fall von der Poleposition ins Rennen stürzen. Seit Jahren schon hat er einen festen Platz in der Spitzengruppe." (Gambero Rosso 2010)

"Nur ganz wenige Produzenten können dem Pfannenstielhofbauern das Wasser reichen. Was er in den letzten Jahren an St. Magdalenern und Lagrein auf die Flasche gebracht hat, ist beeindruckend." (Jens Priewe: Die Weine von Südtirol)

Jens Priewe schreibt in MERUM (Nr. 6): „Meine Helden des Jahres 2009 heißen Roberto Conterno, Bruno Giacosa und Johannes Pfeifer. (...) Der Weinbauer vom Pfannenstielhof in Bozen hat einen St. Magdalener Classico gemacht, der (wieder mal) besser ist als die meisten der teuren Blauburgunder Südtirols."

Attraktiver Wein mit viel Charme: Feinwürzige, fruchtige Aromatik. Herrlich leicht zu trinken und doch überraschend komplex.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
12,50
0,75 L
16,67 €/L

"Verführt zum flaschenweisen Konsum", schrieb einst der Gambero Rosso über einen früheren Jahrgang.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
14,50
0,75 L
19,33 €/L