Domaine de la Renardière

Jean-Michel Petit

Als Kind des Dorfes Pupillin machte Jean-Michel Petit 1990 seinen ersten Jahrgang. In seiner Jugend arbeitete er mit Winzern wie Pierre Overnoy und später Pascal Clairet (Domaine de la Tournelle) zusammen, mit denen er eine Zeit lang in einem kleinen Betrieb verbunden war. Als Terroir-Enthusiast traf er Persönlichkeiten wie Michel Campy (Autor des großartigen Buches "Terroirs Viticoles du Jura") und Christian Barnéoud (Bodenwissen-schaftler bei der Landwirtschaftskammer), mit denen er die Eignung von Rebsorten/Terroirs diskutierte.

Seit 1994 vinifiziert er mit indigenen Hefen (Spoantangärung) und seit 2004 verwendet er keine Unkrautvernichter mehr. 2012 stellte er auch offiziell auf biologischen Anbau mit biodynamischen Praktiken um, genau wie sein Kollege und Nachbar Julien Mareschal (Domaine de la Borde). Jean-Michel nennt den 2018 verstorbenen Pierre Masson den Menschen, von dem er in der Biodynamik besonders viel gelernt habe. Er erklärt bescheiden, dass er mehr ein Mann des Weinbergs als des Kellers sei.

Hier gibt es kein Edelstahl. Nur Fuder und Demi-muids. Der Schwefeleinsatz ist weit unterhalb der erlaubten Mengen der Bio-Vorschriften; wenn überhaupt, kommt er nur dann zum Enisatz, wenn Jean-Michel es unbedingt für notwendig hält.

Mittlerweile ist Jean-Michels Sohn Léo mit eingestiegen. Gemeinsam führen Sie den nur 7,5 ha großen Betrieb.

Anschrift: Rue du Chardonnay, 39600 Pupillin

 

Crémant du Jura brut, Domaine de la Renardière

Da kommen sehr viele Champagner einfach nicht mit... Floral, Aprikose, Mandel, Zitrus. Präzise, fein und lang.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
25,00
0,75 L
33,33 €/L
2019 Ploussard, Domaine de la Renardière

Reintönig, elegant. Sauerkirsche, Himbeeren und wilde Erdbeeren, intensiv. Viel Tannin hat er nicht, aber frisch und knackig ist es. Bislang mein Rotwein ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
19,95
0,75 L
26,60 €/L
2018 Ploussard "1983", Domaine de la Renardière

Alte Reben. Dichter als die "Basis" ohne die charmante Ploussard-typische Leichtigkeit zu verlieren. Braucht noch etwas mehr Luft. Die Weinwelt ist sich ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
29,00
0,75 L
38,67 €/L
2018 Trousseau, Domaine de la Renardière

Auch der hat mehr Kraft als man ihm zutraut hinter der schieren Unmenge an Frucht, die er bietet.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
27,00
0,75 L
36,00 €/L
2019 Trousseau, Domaine de la Renardière

Auch der hat mehr Kraft als man ihm zutraut hinter der schieren Unmenge an Frucht, die er bietet.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
27,00
0,75 L
36,00 €/L
2017 Arbois Pupillin LES TERRASSES, Domaine de la Renardière

Savagnin nicht oxidativ ausgebaut. 12 Monate im Fass. Geradlinig und mineralisch. Als Aperitif, zu Vorspeisen mit Fisch oder auch einem Coq au Vin blanc. ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
28,00
0,75 L
37,33 €/L
Arbois Pupillin Savagnin, Domaine de la Renardière

Savagnin aus den Jahrgängen 2011, 2012, 2014 und 2016 - im Mai 2019 gefüllt. Hervorragend zu Comté, Geflügel und Fisch in Sahne oder Curry. Achtung, wer mit ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
31,50
0,75 L
42,00 €/L
2018 Chardonnay "1966", Domaine de la Renardière

Das ist - wie alle Weine von J.M. Petit - einer, den man tagelang offen herumstehen lassen könnte, da tut sich nichts, er wird nicht müde. Aber man wird es ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
29,00
0,75 L
38,67 €/L
2011 Vin Jaune, Domaine de la Renardière

Der Vin Jaune gilt immer noch als einer der besten Weine der Welt. 6 Jahre und 3 Monate Fasslagerung ohne Verlustausgleich sind mindestens nötig. Walnuss, ...

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
59,95
0,62 L
96,69 €/L