2019 Gigondas HOMINIS FIDES, Château Saint Cosme

Nur noch 2 Fl. lieferbar.

Preis inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
89,00
0,75 L
118,67 €/L

Louis Barruol. "Mein Vater pflegte zu sagen, dass das genaue Datum der Bepflanzung des Hominis Fides nicht bekannt sei, dass es sich aber um unseren ältesten Weinberg handele mit Ausnahme von Le Claux. Auf der Weinbaukartei ist das Jahr der Bepflanzung mit 1902 angegeben. Aber da die großartige Kartei 1902 ins Leben gerufen wurde, wurden alle zur damaligen Zeit bereits bestehenden Weinberge unter dem Datum 1902 registriert. Dieser Weinberg wurde somit schon vor 1902 angelegt. Hominis Fides liegt immer eine besondere Tiefe zugrunde, .... Mit verblüffender Leichtigkeit erreichen die Tannine stets die gewünschte Finesse."

"Der 2019er hat eine Tiefe zarte Textur, wie sie für große Jahrgänge dieses Lieu-dit typisch sind."

Auszeichnung:
98 JD

Jeb Dunnuck: "The 2019 Gigondas Hominis Fides is cut from the same cloth and has power, purity, and elegance. Ground herbs, Provençal spice, black raspberries, blackberries, and assorted peppery notes give way to a full-bodied, concentrated Gigondas with a great mid-palate, perfect balance, and a great finish. It has some charm today, but smart money will hide bottles for a few years." (www.jebdunnuck.com, verkostet am 25.1.2022)

Rebsorte:
Uralte Grenache.
Farbe:
Rotwein
Alkoholgehalt:
15,5%
Trinkreife:
2023-2037+
Anbaugebiet:
Winzer/Weingut:
Boden:
kalkhaltige Sandböden aus dem Miozän auf dem Lieu-dit "Hominis Fides"
Anbau:
bio, zertifiziert
Ausbau:
Ganztraubenernte. 12-monatiger Ausbau: 20 % in neuen Barriques - 50 % in einjährigen Barriques - 30 % in zwei- bis dreijährigen Barriques. Unfiltriert abgefüllt.
Verschluss:
Naturkork
Empfohlene Trinktemperatur:
16-18 °C
Allergene:
Sulfite; kann Spuren von Eiweiß und Gelatine enthalten